0731 - 92 700 61 praxis@mecklenbrauck-ulm.de

Rückenschmerzen – was gibt es noch, wenn nichts mehr hilft?

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Datum/Zeit
Date(s) - 15.01.2024
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Rathaus Beimerstetten

Kategorien


Leiden Sie immer wieder oder ständig unter Rückenschmerzen? Wenn es keine direkt erkennbare körperliche Ursache gibt, haben Sie vielleicht schon alles ausprobiert: neue Matratzen, Kopfkissen, Schmerztabletten, manuelle Therapien, Rückentraining, usw., aber nichts hat bisher wirklich richtig dauerhaft geholfen.
Häufig sind blockierte Gelenke und als Folge davon Nervenreizungen die Ursache solcher Schmerzen, oft an ganz anderen Stellen als vermutet.
An diesem Abend zeigt die Referentin an Beispielen aus ihrer Praxis, wie solche Blockaden gelöst werden können.
Sie lernen ebenfalls ein Verfahren zur Linderung von Nervenschmerzen kennen und lernen Übungen zur Selbsthilfe.

Eckdaten

Termin und Uhrzeit: Montag, 15.01.2024 von 19 bis 20:30 Uhr
Ort: Beimerstetten Rathaus, Bürgersaal, Kirchgasse 1, 89179 Beimerstetten
Veranstalter: fbs Ulm
Kosten: 16,00 €

Anmeldung

Zum Vortrag „Rückenschmerzen“ können Sie sich anmelden unter 0731 962860, mit email: anmeldung@fbs.de oder direkt über die Homepafe der fbs: FBS Ulm: Rückenschmerzen! Was gibt es noch, wenn nichts mehr hilft?