0731 - 92 700 61 praxis@mecklenbrauck-ulm.de

Klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist ein ganz besonderes individuelles Heilverfahren, mit dem man erstaunliche Heilerfolge erzielen kann. In meiner Praxis habe ich viele Beispiele dafür erlebt.

Homöopathie ist ein sehr systematisches Verfahren, das auf klaren Ansätzen aufgebaut ist. Es ist fast wie eine Detektivarbeit das richtige Mittel für den  jeweiligen Patienten zu finden.

Wie das funktioniert und was es Wissenswertes über die Homöopathie gibt, erzähle ich Ihnen in diesem kurzen Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Individuelle Medizin

Die wichtigste Voraussetzung für die Wirkung der homöopathischen Arzneien ist, dass sie ganz individuell für jeden Patienten ausgesucht werden müssen. Dies gilt sogar bereits dann, wenn akute Beschwerden wie z.B. eine Erkältung, ein Magen-Darm-Infekt  oder ein Insektenstich wirkungsvoll behandelt werden sollen.

Geschichte

Samuel Hahnemann (1755-1843), der Begründer der Homöopathie, kam durch Selbstversuche auf eine grundlegend neue Idee zur Heilung von Krankheiten: Er behandelte Krankheiten (pathos = das Leiden) mit Arzneien, die am gesunden Menschen ähnliche Symptome (homöo = ähnlich) auslösen, wie die Symptome der zu heilenden Krankheit. Leidet man z. B. bei Heuschnupfen unter tränenden, juckenden Augen – so ähnlich wie es beim Zwiebelschneiden passiert –  findet das homöopathische Arneimittel Allium cepa, die Küchenzwiebel, Anwendung.

In der Homöopathie verwendet man Arzneien aus dem Pflanzen-, Tier und Mineralreich, aber: Viele Substanzen sind sehr giftig. Deshalb werden sie immer weiter verdünnt und geschüttelt. Diesen Vorgang nennt der Homöopath Potenzieren. So sind die Arzneien nicht mehr giftig. Doch wie ist es dann mit der Wirkung?

Jahrhundertelange Erfahrung, gesammelt und dokumentiert von vielen Homöopathen in dicken „Wälzern“ ergibt: Je höher die Potenz einer Arznei, desto tiefer und nachhaltiger ist die Wirkung. So können damit nicht nur akute Krankheiten, sondern auch chronische Beschwerden behandelt werden.

Genaue Anpassung

Da in der klassischen Homöopathie die Arzneien individuell für jeden Menschen ausgesucht werden müssen, wenn sie gut wirken sollen, braucht man als Homöopath viel Erfahrung, ein feines Gespür für die Menschen und ein umfangreiches Wissen über die einzelnen Arzneien.

Wichtig ist dazu auch die Bereitschaft des Patienten, viel von sich, seinen Beschwerden und über seinem Lebensweg zu erzählen.

Hahnemann Homöopathie

Das höchste Ideal der Heilung ist die schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit…. auf dem kürzesten, dauerhaftesten , unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen..“

§2 aus dem Organon von Dr. Christian Samuel Hahnemann
1755 – 1843

Anmerkung

Von der evidenzbasierten Medizin wird die Homöopathie kaum anerkannt. Der Gesetzgeber erkennt sie dagegen als besondere Therapierichtung an, hat die Homöopathie in das Arzneimittelgesetz aufgenommen, regelt im homöopathischen Arzneibuch die Herstellung, monographiert die Inhaltsstoffe und regelt auch die Qualitätsparameter.

Aus meiner Praxis

In den drei Bereichen finden Sie einzelne (anonyme) Patientengeschichten beschrieben, die ich in meiner Praxis erlebt habe. Sie erfahren hier etwas über die erstaunliche Wirkung der Homöopathie und lesen, welche Beschwerden  mit registrierten Homöopathika behandelt wurden und was dadurch passierte.

Homöopathie für Kinder

Homöopathie für Kinder

Lesen Sie, welche Beschwerden bei Kindern erfolgreich behandelbar sind.

Homöopathie für Kinder

Homöopathie für Erwachsene

Lesen Sie, welche Beschwerden bei Erwachsenen erfolgreich behandelbar sind.

Homöopathie für Senioren

Homöopathie für Senioren

Lesen Sie, welche Beschwerden bei Senioren erfolgreich behandelbar sind.

Die homöopathische Hausapotheke

Im Folgenden finden Sie die Beschreibung  verschiedener homöopathischer Arzneien, die sich gut für eine homöopathische Hausapotheke eignen.

Soweit diese homöopathisch zubereiteten Produkte keine Zulassung, sondern eine Registrierung besitzen, werden für diese nach den Bestimmungen des Arzneimittelgesetzes auch keine Anwendungsgebiete ausgewiesen. Hier entscheiden das Wissen und die Erfahrung des Anwenders, respektive Verordners. Sie finden somit in der Rubrik “Anwendungsgebiete” meine persönlichen Erfahrungen mit dieser Arznei wiedergegeben.

Alle Arzneien sollten Sie in der Potenz D12 als Globuli kaufen. Nehmen Sie im akuten Fall nicht öfter als dreimal täglich drei Globuli ein. Wenn Sie nach zwei Tagen keine deutliche Besserung verspüren, war es nicht das passende Mittel für Ihre Beschwerden.

Nehmen Sie in diesem Fall bitte Kontakt mit mir auf, entweder per Tel.: 0731 9270061 oder mail: praxis@mecklenbrauck-ulm.de

Jeden Monat werde ich die Beschreibung eines weiteren Akutmittels hinzufügen. Ihre Hausapotheke wird am Schluss 12 Arzneien umfassen.

  • Belladonna
    mehr lesen
    Belladonna - Tollkirsche
    Herstellung: aus den Früchten der Tollkirsche, ein Nachtschattengewächs. Sie enthalten das Gift Atropin., nicht in niedrigen Potenzen verwenden! Anwendungsgebiete: Atemwege, Lymphknoten, Gelenke....
  • Allium Cepa
    mehr lesen
    Allium Cepa - Küchenzwiebel
    Herstellung: Aus der gesamten Zwiebel Anwendungsgebiete: Heuschnupfen, Erkältungen, Bindehautentzündung, Husten, Neuralgien Symptome: Heuschnupfen, vor allem mit geröteten, brennenden Augen, mit reichlich Tränenfluss. Wässriger Husten, bellender...
  • Staphysagria
    mehr lesen
    Staphysagria - Rittersporn
    Herstellung: Aus den getrockneten Samen des Rittersporns (Kokkelskörner) Anwendungsgebiete: Schnittverletzunge, bei Operationen, zahnchirurgische Eingriffe, Zahnschmerzen, Prostatabeschwerden, Blasenentzündungen (Honeymoon Zystitis) Symptome: zusammendrückende oder brennende Schmerzen,...