0731 - 92 700 61 praxis@mecklenbrauck-ulm.de

Datum/Zeit
Date(s) - 02.12.2019
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Ulm-Wiblingen, Bürgerzentrum

Kategorien


…wenn Tabletten nicht mehr helfen

Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck kommt in der zweiten Lebenshälfte häufig vor und lässt sich meistens mit blutdrucksenkenden Tabletten gut behandeln. Aber was ist, wenn trotz der Medikamente der Blutdruck nicht sinkt? Wenn es sogar immer mal wieder Blutdruckkrisen gibt, mit extrem hohen Werten, oft begleitet von Herzklopfen, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel und großer Angst!

An diesem Abend erfahren Sie etwas über die Ursachen und erhalten Informationen über Therapien, die häufig gute Erfolge bei der Stabilisierung des Blutdrucks bringen. Eine davon ist die klassische Homöopathie, bei der eine individuell passende homöopathische Arznei ausgewählt wird. Auch spezielle Entspannungstechniken, Ernährungsumstellung und psychotherapeutische Verfahren können helfen.

Eckdaten

Termin und Uhrzeit: Mo 02.12.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort: Ulm-Wiblingen, Buchauer Str. 12, Bürgerzentrum
Veranstalter: Familienbildungsstätte Ulm
Kosten: 8,00 €

Anmeldung

Zum Vortrag „Hoher Blutdruck und Blutdruckschwankungen“ können Sie sich direkt bei der Familienbildungsstätte Ulm anmelden. Entweder per Telefon unter 0731 962860 oder per email an anmeldung@fbs.ulm.de